Das Ding mit den bösen Träumen und der Unordnung

Uääääh…ich hab viel zu lang geschlafen. Bis kurz vor neun. Und gestern relativ früh eingeschlafen. Uuuuh ich mag das nicht wenn ich so über das Maß hinaus schlafe und so lang. Dann find‘ ich den Startknopf nicht so schnell. Manchmal sogar gar nicht. Dann zieh‘ ich an der Reserve-schnur und laufe den ganzen Tag im ersten Gang.
Ne Zeitlang hab‘ ich das geschafft um sieben aufzustehen, auch wenn ich nicht arbeite. Das ging besser. Dann hab‘ ich morgens den Abwasch gemacht und war davon so angepuscht dass ich problemlos den Tag ’ne engagierte Hausfrau war. Aber momentan bin ich einfach nur müde und kaputt und hab Anlaufschwierigkeiten und es sieht hier aus wie Sau. Seufzt.
Gestern war aber auch ein harter Tag. Viel am heulen. Einzelgespräch bei meinem Therapeuten und dann auch noch die tolle Nachricht dass auf dem Hof wo ich ein bis zweimal die Woche arbeite der Zwingerhusten bei den Hunden ausgebrochen ist. Jippie. Das trotz Impfung. Und Donnerstag war ich noch mit meinem Hund da. Er ist zwar gegen Zwingerhusten geimpft, aber das sind die anderen Hunde auch. Ich hab Angst dass mein Hund sich angesteckt hat. Die Inkubationszeit kann bis zu 20 Tage dauern. Also heißt es abwarten und Tee trinken (Kräutertee. Gaaanz viel!)

Ich bin noch total durch den Wind. Kennt ihr das, wenn ihr einen schlimmen Traum hattet und er euch noch den ganzen Morgen begleitet?
Ich habe geträumt dass sich überall Zecken an mir fest gebissen haben und mir niemand helfen wollte sie zu enfernen. Ich wurde einfach von allen ignoriert und habe mich einsam und ausgeliefert gefühlt. KREISCH. Ich habe nichts gegen Spinnen oder Mücken. Aber ZECKEN! Vor denen hab ich Panik. Das war aber nicht das Schlimmste an dem Traum. Schlimmer war, dass in dem Traum auch meine Ma vorkam (meine Ma ist jetzt nicht das schlimme) und sie versprochen hat, dass wir noch an den Strand fahren (welcher Strand? Sie wohnt fast 700 km weiter Richtung Süden und hier gibts nur den Elbstrand :D). Daraus wurde aber nichts, nicht einmal die Bemühung war da das umzusetzen und ich empfand Enttäuschung die wohl noch aus Kindertagen in mir schlummert . Aus dieser Enttäuschung heraus habe ich dann meinen Frust mitgeteilt und war aufgebracht. Und während meine Mutter versuchte auf mich einzureden lief sie Rückwärts auf einen Geländerlosen Balkon und fiel schließlich runter. Und dann lag sie regungslos auf dem Boden und ich bin aufgewacht. Maßlose Schuldgefühle und Verzweiflung die in meine Vergangenheit, nicht aber in’s Jetzt gehören. So stark, dass ich erstmal heulen musste und meiner Ma eine Sprachnachricht geschickt habe, ob es ihr gut geht.

Furchtbar. Und so typisch für mich. Ich hatte lange Zeit richtige Zwänge. „Tust du das und das nicht so und so, wird deiner Mutter etwas schlimmes passieren.“ Ich hatte immer Angst, wenn ich nein sage, oder mich auflehne oder negative Gefühle zeige, dass meiner Mutter dann etwas passiert.
Ich hatte übrigens fast ein Jahr kein Kontakt zu ihr, das ist noch ganz frisch, dass wir wieder miteinander schreiben und ab und an telefonieren. Deswegen wohl auch der Traum, ich verarbeite sehr viel zur Zeit. Eigentlich kein Wunder dass ich so erschöpft bin momentan.

Puh, hart. Und das Morgens. Da will ich mir am Liebsten die Decke über den Kopf ziehen und einfach weiter schlafen bis mein Freund von der Arbeit kommt. Sowieso bei Allem was zur Zeit los ist, auch da draußen. Gehetze und Feindseeligkeit. Überall. Das ist so unschön und macht keinen Spaß! Absolut nicht! Aber nützt ja nichts. Ich schwing mich gleich unter die Dusche um meinen Kopf mal klar zu kriegen. Und dann werd ich hier mal was anpacken. Das kann so nicht weiter gehen! Schließlich fühlt man sich in einer aufgeräumten Wohnung viel wohler. Und das will ich ja, mich besser fühlen! Musik laut aufdrehen und los geht’s!
Und wenn alles nichts nützt, kann immer noch abhauen. Ins Nimmerland. Oder nach Narnia. Oder zu Fuchur. 😉

image

Wie ist eure Tagesplanung?
Allen einen schönen Dienstag! ♡

Kathi

☆TAGESZIELE☆

• Abwasch
• Wäsche waschen und aufhängen
• Staubsaugen
• Kochen
◇Eventuell in die Stadt◇

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s